Art Deco Lampen

Die zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts standen für Glamour und ein leichtes, unbekümmertes Lebensgefühl, was besonders die Mode und Wohnkultur der damaligen Zeit erheblich beeinflusst hat. Elegante und geschwungene Formen und Linien waren die Merkmale des Art Deco Stils, das sich von “Arts décoratifs” ableitet, was man als “verzierte Kunst” übersetzen kann. Der Begriff Art Deco geht auf die Weltausstellung für Industriedesign und Kunstgewerbe “Exposition internationale des Arts décoratifs et industriels modernes” im Jahre 1925 in Paris zurück. Zeitlich einzuordnen ist der Stil Art Deco in die 20er bis 40er Jahre des letzten Jahrhunderts. Avantgardistische Elemente sorgten für futuristische Designerobjekte, die auch heute noch als begehrte Accessoires für eine elegante und individuelle Einrichtung gesucht werden.
Edelstahl und glänzendes Chrom wurden in das Einrichtungsdesign integriert und verliehen Wohnräumen und Designerobjekten ein surrealistisches Science-Fiction Outfit. Noch heute erinnert das Empire State Building oder das Chrysler Building in New York von dieser glanzvollen Epoche.

Lampen im Art Deco Stil

Elegante, futuristische und zeitlos wirkende Lampen sind in der Art Deco Epoche entstanden. Auch heute noch sind die Originallampen aus dieser Zeit für Liebhaber begehrte Sammelobjekte. Viele große und namhafte Lampenhersteller haben sich inzwischen auch entschlossen, Art Deco Lampen als Retro Lampen im Vintage Stil wieder neu herzustellen. Diese Lampen beeindrucken mit außergewöhnlichem Design und hochwertigen Materialien. Es gibt verschiedene Stilrichtungen und Strömungen im Art Deco, die sich in ein funktional- sachliches und ein traditionell-dekoratives Design aufteilen. Beeindruckend aber ist die Verwendung von edlen und teuren Materialien, die elegantes und ausdrucksstarkes Designs präsentieren.

Art Deco Tischlampe

Das Zentrum für Herstellung und Design der Art Deco Lampen war die französische Metropole Paris, die mit den Firmen Schneider, Lalique, Sabino, Muller Frères und Degues einige berühmte Hersteller der Art Deco Lampen hervorgebracht hat. Eine typische Stilrichtung der Art Deco Lampen sind Lampendesigns, deren Halterungen aus Bonze oder Schmiedeeisen geformt sind. Die dazugehörigen Lampenschirme werden aus Pressglas hergestellt und mit verschiedenen Art Deco Mustern verziert. Auch gibt es farbige Glaslampenschirme, die in kunstvoll geschmiedeten Eisenhalterungen eingeblasen werden.
Die Zwischenräume der verzierten Eisenstäbe heben das integrierte Glas optisch und stilvoll hervor. Art Deco Lampen versinnbildlichen Luxus und Glamour einer Epoche, die an Aufschwung, Selbstbewusstsein und Dynamik erinnert. All das sind Tugenden und Eigenschaften, die gerade in Zeiten von Krisen und drohenden Katastrophen dringend benötigt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>