Leuchtendesign in der DDR – Teil I

Gut, ich beschäftige mich schon eine Weile mit dem Thema Lampen und Leuchten, aber dass sich diese tolle Seite so lange vor mir “verstecken” konnte gibt mir Rätsel auf. Aber besser spät als nie.

Günter Höhne haben wir es zu verdanken dass uns dieses leuchtende Stück DDR erhalten bleibt.
Auf seiner Seite beschäftigt er sich mit der “Geschichte des ostdeutschen Designs

Ich freue mich euch in unregelmäßigen Abständen Perlen des DDR-Lampendesigns vorstellen zu dürfen.

Anfangen möchte ich mit einer Hängeleuchte aus Zittau
industrieform, HängeleuchteHängeleuchte (Textilgewebe)

Hersteller: VEB Heimleuchtenbau Zittau
1960er Jahre; Werksentwurf

Zur Person
“Günter Höhne ist Kulturjournalist, Kritiker und Publizist in Berlin, 1943 in Zwickau geboren, verheiratet. Nach dem Unterstufen-Lehrerstudium in Großenhain von 1962 bis 1968 im Schuldienst in Sachsen, unterbrochen vom NVA-Wehrdienst. Schrieb bereits mit 14 Jahren seine ersten Zeitungsartikel als “Junger Volkskorrespondent” der Sächsischen Zeitung. 1968 Anstellung als Journalist bei Radio DDR in Berlin, dort bis 1979 Redakteur, Reporter und Moderator im aktuellen und Kultur-Bereich, seit Mitte der 1970er Jahre mit dem Themenschwerpunkt bildende und angewandte Kunst…”
Quelle: spiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>