Ohne Digicam in Barcelona

Ich war im März diesen Jahres in Barcelona, und das ohne Digicam. Hier deswegen meine schmale Ausbeute an schönen Straßenleuchten und den schönsten Hausflurleuchten der Welt (Änderung meiner Meinung vorbehalten), geschossen mit zwei Einwegkameras und dem Handy meiner Freundin.

Wie gut, dass sich in Barcelona, gerade auf der Diagonal, die schönsten Hausflurlampen in genau den Häusern befinden, die auch die schönsten Schaufenster haben. So hatten meine Freundin und ich immer an fast der gleichen Stelle was zu gucken ;-)

Laterne im Museum Thyssen-Bornemisza
Laterne im Museum Thyssen-Bornemisza

Laterne im Museum Thyssen-Bornemisza
Laterne im Museum Thyssen-Bornemisza


Dreiflammige Wandleuchte auf der Diagonal


Sockelleuchten am Eingang zum Zoo


Standesgemäß beleuchtet


Wandleuchte auf Moserat


Detailaufnahme Jugendstil-Hausflurleuchte


Jugendstil-Hausflurleuchte


Hausflurleuchte auf der Torrent de l’Olla


Wieder mal auf der Diagonal


Auch wieder…


Nicht antik, aber vielflammig


Schlicht und schön


Eingangstor eines Museums nahe der Rambla

Und da ich, wie gesagt, ja so schlecht vorbereitet diese wohl “strahlenste” Metropole Europas besucht habe, gibt es doch nun einen triftigen Grund, diese nochmal zu besuchen…. ich freu mich drauf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>