Wir basteln uns eine Lampe – Teil VIII

Heute möchte ich Anregungen zum Bau einer Tischlampe geben.

Alles was wir brauchen ist einen ca. 60 jahre alten Kerzenständer (gerne aus Messing) in Form einer Frau die einen Reifen in den Händen hält im Größenverhältnis wie man ihn vom Bodenturnen kennt. Achja der Reifen sollte sich auf ungefähr “9 Uhr” grade nach oben vortsetzen (siehe Abbildung 1).

Weitere Bastelutensilien sind:
Eine Glühlampenfassung, in unserem Fall die hochwertigen aus Prozelan.
Desweiteren braunes, dreiadriges, Stoffummanteltes Elektrokabel. Gut 1,5m – dürfen aber auch mehr sein.
Sowie ein Lampenglas, milchig in Form einer Flamme, ca. 16cm hoch (wird auch gern bei fackeln verwandt).
Und zu geter Letzt ein Stücke Draht.

Fertig ist die neue Tischlampe.

Tischlampe, bastelnAbbildung 1

Und? War doch garnicht so schwer, oder? ;-)

OK, nächstes mal kommt wieder wirklich was zum mitmachen, versprochen.

Für alle die die nötigen Einzelteile grade nicht zur Hand haben hier eine Anleitung zum Bau einer schicken Origamilampe auf Brigitte.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>