Schlagwort-Archiv: Lampe

Der Wohnprinz

Ich habe vor ein paar Wochen den Youtube-Kanal vom Wohnprinzen aboniert. Das Motto seines Kanals lautet: Wohnen, Leben und Dekorieren.

Ab und zu sind dort ganz nützliche Anregungen und Tipps zu erhaschen.
Als ich vor ein paar Tagen an einem Schaufenster von Linge Roset vorbei kam musste ich stehen bleiben, denn die Lampe in der Auslage erinnerte mich doch an eine Folge vom Wohnprinz, aber seht selbst ;-)

Hier die Selbstbasteldesignerlampe vom Wohnprinz…

…und hier das “Plagiat” von Linge Roset ;-) (da war der Designer wohl etwas faul und wollte weniger Segmente verbinden)

 

Entscheidet selbst welche euch besser gefällt, günstiger ist auf jeden Fall die Selbstgemachte.

Schublampe

Vor einiger Zeit hatten wir Besuch von einer sympatischen Dame im Laden, die uns um Rat fragte. sie wolle eine Leselampe bauen bestehend aus einer alten Schublade ein bisschen Kabel (textilummantelt), einer Fassung (Keramik) sowie einer Glühlampe.

 

Sie stellte sich vor als Catherine Hug, freie Autorin und Bloggerin.
Die Lampe die Sie bauen wollte war für einen Artikel in der NIDO, dem Familienmagazins des Sterns bestimmt.

 

Und tatsächlich in der Ausgabe 10-2010 sind Lothar´s Einzelteile liebevoll zu einer “Schublampe” zusammenmontiert.

 

Da uns Frau Hug netterweise aus Ihrem Blog heraus verlinkt hat bekamen wir ca. 10 Tage nach der Veröffentlichung die Anfrage einer Leserin nach genau diesen Zubehörteilen, da Sie sich die Schublampe doch möglichst originalgetreu nachbauen wollte.

Wir haben selten eine so liebe und begeisterte Dankesemail erhalten. Gern geschehen!

Aber die Geschichte um die Schublampe hört damit nicht auf, wieder ein paar Tage später kam Lothar mit dem Beileger “Wohnen” des Stadtmagazins TIP ins Büro. Da war doch tatsächlich Frau Hug zusammen mit ihrer Schublampe auf einer vollen A4 Seite abgebildet. Das nenn ich Product placement.

 

 

Wenn auch Sie sich inspirieren lassen wollen von unseren Ersatzteilen und unserem Zubehörprogramm schauen Sie bitte hier.

Links:
hyggelig
NIDO
solebeich
stylespion
auf facebook
Nachtrag
Elle
designspongeonline
wearcomfortableshoes.com

Lampen und Leuchten in Breslau

Bei meinem Besuch in Polen bin ich über Breslau mit der Bahn nach hause gefahren. Leider hatte ich in Breslau nur knapp 20 Minuten Zeit um die Stadt von Ihrer Lampenseite her zu beleuchten.

Kugellampe am Bahnhof Breslau

Kugel-Deckenlampe im Bahnhof Breslau

Strassenlaterne Bahnhof Breslau

Strassenlaterne auf dem Vorplatz des Bahnhofs

Strassenlaterne Bahnhof Breslau

Doppelausleger am Bahnhof

Strassenbeleuchtung Breslau

Nicht hübsch

Sockelleuchte Oper Breslau

Sockelleuchte vor der Oper in Breslau

Wandlampe Oper Breslau

Aussenleuchten vor der Oper

Ein letzter Blick aus dem Zug

Ein letzter Blick aus dem Zug

Lampenbaldachin für Dachschrägen / Dachgeschosse

L&M Lee hat eine Lösung gefunden um an Dachschrägen bis 45° Lampen und Baldachine anzubringen.

Lampen Baldachin jetzt auch für Dachschrägen bis 45°

Berlin, 11. März 2010

L&M Lee stellt seinen selbstenwickelten Lampenbaldachin für Dachschrägen ins Sortiment


Früher waren Dachgeschosse nur Lagerräume für Gegenstände von denen man sich nicht trennen möchte, aber die man auch nicht immer um sich haben braucht. Doch in den letzten Jahren entwickelte sich dieser Raum immer mehr zu einer gern genutzten Fläche, da sich auch mit schrägen Wänden in den Dachgeschossen sehr schöne Wohnatmosphären entwickeln lassen. Laut einer Umfrage von VELUX sind 96 Prozent der Bundesbürger der Meinung, dass das Wohnen im Dachgeschoss durchaus etwas besonderes sei. Viele sind vor allem vom Ausblick begeistert. Mehr als die Hälfte der Befragten waren der Meinung, dass die Schrägen das Wohnen unter dem Dach richtig behaglich machen.


Doch genau bei diesen Schrägen stößt man oftmals auf Probleme, wenn man sein Dachgeschoss mit schönen Lampen ausstatten möchte. Wir von L&M Lee haben daher für Sie an einer Lösung gearbeitet. Herausgekommen ist dabei unser neuer Baldachin 007.

Baldachin Dachschräge 01 Sie montieren ihn einfach an der Wand und die bewegliche Führungsstange richtet sich automatisch bis in einen Winkel von 45° aus, sodass Ihre Lampe gerade hängen kann. Die obere Öffnung des Baldachins hat einen Durchmesser von 98 mm.

Extravaganter Kronleuchter

Als ich heute früh, bei meinem Morgenkaffee, mir ein paar Bildersammlungen im Internet ansah, kamen mir die Bilder von folgendem Kronleuchter unter. Schon allein, weil ich ja bekanntlich beruflich viel mit Lampen zu tun habe, hatte ich die Sammlung einmal angeklickt. Auf den ersten Blick ist an der Leuchte ja nicht viel interessante. Halt ein sehr großer Kronleuchter.

tampons_chandelier_04

tampons_chandelier_03

Erst wenn man genauer hinsieht bekommt man mit, dass es sich hierbei um eine ganz spezielle Anfertigung handelt.

tampons_chandelier_07

tampons_chandelier_05

Ein Designerstück der Künstlerin Joana Vasconcelos, welche den Leuchter komplett mit Tampons behangen hat. Der Kronleuchter hat den Namen „The Bride“ (Die Braut) und wurde von ihr 2001 angefertigt. Auf was für Ideen Leute manchmal kommen…

Strassenlaternen fürs Museum

Dirk Leppermann, Prokurist der städtischen Hanau Energiedienstleistungen und -managementgesellschaft (HEMG), hat acht historische Straßenleuchten an den Förderverein Dampfmaschinen-Museum Großauheim übergeben.

Die mehr als 50 Jahre alten Lampen erhellten bis Ende des Jahres 2009 Teile der Jahn- und der Römerstraße in Hanau. Hans-Werner Dörich vom Förderverein Dampfmaschinen-Museum war sehr erfreut über die Spende und berichtete, sie fänden Platz auf dem Freigelände des Museums. Zuvor arbeiten Vereinsmitglieder die historischen Lichtquellen auf. Der Verein hatte bei der HEMG wegen der Straßenleuchten angefragt. Hätte er keine Verwendung für diese, wären sie vermutlich verschrottet worden.

Die HEMG tauschte die alten Lampen aus, weil sie technisch überholt sind. Zudem entsprechen sie von ihrer Lichtabgabe her nicht mehr den Erfordernissen. Die HEMG hat sich vor dem Austausch mit der Stadt Hanau abgestimmt. In absehbarer Zeit erwägt die HEMG, weitere rund 70 solcher alten Straßenleuchten auszuwechseln. Denn es wäre unwirtschaftlich sie auf neue Techniken umzurüsten. Der HEMG obliegt es, die Wartung der mehr als 11.000 Straßenlaternen in Hanau zu koordinieren. Seit die HEMG diese Aufgabe im Februar 2008 übernahm, wird die Straßenbeleuchtung mit Öko-Strom gespeist. „Das ist für die Stadt kostenneutral und schont das Klima“, betont HEMG-Geschäftsführer Ewald Desch.

Effizient, kostengünstig und umweltverträglich

Energiedienstleistungen für die gesamte Unternehmung Stadt Hanau bereit zu stellen, ist Aufgabe der 2008 gegründeten HEMG. Sie ist eine 100-prozentige Tochter der BeteiligungsHolding Hanau (BHG). Mit der HEMG schreibt die Unternehmung Stadt Hanau erstmals als Gesellschaftszweck fest, den Kohlendioxid-Ausstoß zu senken und die Energiebilanz zu verbessern. Eine der Hauptaufgaben der HEMG besteht darin, für die Stadt und deren Gesellschaften energienahe Dienstleistungen gebündelt zu erbringen. Für all diese Aufgaben hat die HEMG kein eigenes Personal aufgebaut. Vielmehr greift sie auf vorhandene Fachkräfte aus verschiedenen städtischen Bereichen zurück, so vor allem von den Stadtwerken Hanau und der Netzdienste Rhein-Main, die mit einer Beteiligung zur BHG/Stadtwerke-Gruppe gehört.

Weitere Informationen unter:

Quelle: HEMG Hanau Engergiedienstleistungen und -managementgesellschaft mbH

Aus alt mach neu 2.0

Manchmal hat man ein Objekt schon tausendfach gesehen, aber einfach nicht das Besondere daran entdeckt, beziehungsweise erkannt. Genauso erging es uns mit genau dieser Öllampe:

gasmaskenoellampe

Niemand von uns hat in dieser Lampe ihre “besondere” Herkunft erkannt. Bis neulich ein Kunde davor stehen blieb, unseren Chef verschmitzt angrinste und fragte, ob wir wüssten, woraus die Lampe hergestellt worden sei. Der Kunde hat den Fuß der Öllampe nämlich als Teil einer alten Gasmaske erkannt, welcher kurzerhand zum Tank für die Öllampe umgearbeitet worden war. Ein Stück Geschichte sozusagen.

Hier einmal ein Bild zum Vergleich. Auch wenn es sich hierbei um ein neueres Modell handelt, erkennt man doch die Ähnlichkeit sehr gut:

gas-mask

Lichterkette gegen Dunkelheit

Bürger beschweren sich. Doch die Stadt bleibt hart. Der Spardruck sei zu groß.
In den Bezirksvertretungen Burg/ Höhscheid und Mitte wurden Bürgerbeschwerden zur Abschaltung der Straßenlaternen verhandelt. Oft geht es um ländliche Straßen ohne Gehwege, an denen Menschen entlanglaufen.

Der Solinger Michael Stemm beschwerte sich persönlich bei Planungsdezernent Hartmut Hoferichter, Anwohner der Hofschaft Balkhausen demonstrierten gestern sogar mit einer Fackelkette.
Ab 2010 muss Stadt jährlich 340 000 Euro bei der Beleuchtung sparen

mehr